Himmlische Schokoladenkekse

Es ist kein Geheimnis, Schokolade ist und bleibt einfach geil! Ich liebe Schokolade in jeglicher Form, ob als Getränk, im Müsli, als Brotaufstrich, als Praline oder eben in Keksen, ich esse sie ständig. Natürlich mache ich all diese Produkte selber und vor allem, in deutlich gesünderer Form als die bekannten Sorten.

Also möchte ich heute mit euch, mein bzw. das Lieblingsrezept meiner Familie, was Kekse betrifft, teilen. Es ist nicht nur total lecker und einfach, sondern auch noch eine tolle Alternative zu den Zuckerbomben aus dem Supermarkt.

300g Mehl aus glutenfreien Haferflocken
1,5 TL Weinsteinpulver
6 EL Kakao
1 Prise Salz
120g Kokosblütenzucker oder weniger (uns reichen 80g)
8 EL Wasser
120g Albaöl (alternativ Rapsöl)

Alles gut durchkneten (funktioniert super mit den Händen), Plätzchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und dann bei vorgeheizten 160° Grad Umluft ca. 20 Minuten backen.

Diese Kekse sind himmlisch! Viel Spaß beim Ausprobieren.

Noch zu sehen auf dem Bild sind meine selbst gemachten Pralinen. Sie sind gefüllt mit einer Rohkost Schokoladencreme, die vom Geschmack her sehr einem beliebten Brotaufstrich ähnelt, nur deutlichst gesünder ist. Dieses Rezept gibt es demnächst!

Deine Susanne

Zurück