Begleitete Darmreinigung

Begleitete Darmreinigung

Heute möchte ich ein Thema aufgreifen, dass man eigentlich nicht übersehen kann. Diäten, Diäten, Diäten!!! Egal wo man hinschaut, die sozialen Medien, Zeitschriften, Boulevardpresse, Fernsehen, etc. sind voll mit wohlgeformten, sportlichen und anscheinend gesunden Körpern.

Wie du an meinen Bildern gesehen hast, war ich vor einigen Jahren eher das Gegenteil davon. Ich habe viel ausprobiert, aber nichts hat wirklich langfristig funktioniert. Das war ziemlich frustrierend. Ich rutsche langsam aber sicher in eine Spirale diverser Essstörungen. Irgendwann aß ich dann noch einen halben Apfel am Tag. In der Zeit war ich natürlich enorm schlank aber gesund war ich nicht mehr. Ich zog also die Reißleine und beschloss, mich für meine Gesundheit zu entscheiden. Dank des Jojo Effektes waren schnell wieder viele Kilos drauf. Das war der Grund, mich wirklich damit zu beschäftigen, wie unser Körper funktioniert.

Wie nehme ich ab?

Was braucht mein Körper und was braucht er nicht?

Reicht eine Ernährungsumstellung und was genau sollte ich eigentlich umstellen?

Und die alles entscheidende Frage ist, womit fange ich denn an?

Die Meisten fangen damit an, etwas mehr Sport zu treiben und die Ernährung anzupassen. Eine typische Mahlzeit besteht aus mehr Salat und weniger Kohlenhydraten.

Aber sollte man damit wirklich anfangen? Ich würde anders starten! Warum? Ich habe damals zugenommen, weil ich Dinge gegessen habe, die meinen Körper ganz offensichtlich aus dem Gleichgewicht gebracht haben. Eine Ernährungsumstellung und Sport sind unerlässlich aber für mich war klar: Ich sollte meinen Körper erstmal von innen entgiften/reinigen bevor ich anfange, ihn mit gesunder Nahrung zu versorgen. Im Grunde völlig logisch. Wenn ich meine Haut mit einer guten Bodylotion versorgen will, gehe ich auch vorher duschen und reibe die Bodylotion auf die saubere Haut. Nur so kann die Haut, die Lotion auch optimal aufnehmen.

Durch jahrelange falsche Ernährung können sich viele Stoffe in unserem Magen- Darmtrakt ablagern, die den Körper sehr belasten und eventuell krankmachen. Aufgrund der Ablagerungen nimmt unser Körper Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme, etc. nicht mehr optimal auf oder stellt sie nicht mehr optimal her und wir geraten aus dem Gleichgewicht.

Eine Darmreinigung kann somit ein guter Start sein, um das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Was für eine Wunderwaffe unser Mikrobiom im Darm ist und warum eine Vielzahl von Erkrankungen, Allergien, neurologische Beschwerden und Autoimmunkrankheiten im Darm ihren Ursprung finden, kannst du in folgender, sehr informativer Dokumentation sehen: https://www.youtube.com/watch?v=60ZsHvoQ06I

Eine Darmreinigung ist also nicht nur sinnvoll, sondern sollte meiner Meinung nach 2-mal im Jahr zur Routine gehören. Um dir die Entscheidung für deine Gesundheit so leicht wie möglich zu machen, möchte ich dir folgendes Angebot unterbreiten:

  • Ich begleite und unterstütze dich, im Rahmen einer Whats App Gruppe, während der kompletten 30 Tage.
  • Ernährungsberaterin Ute Ludwig (nordischroh.com) wird 2 Live Webinare geben, eines zu Beginn und eines am Ende der Darmreinigung. Du wirst in das Thema eingeführt, hast die Möglichkeit, Fragen zu stellen und es gibt wertvolle Hinweise was du auch weiterhin für einen gesunden Darm tun kannst.
  • Du bekommst täglich Impulse, Tipps, Rezepte und viele spannende Informationen rund um einen gesunden Darm.
  • Ich arbeite mit sehr hochwertigen, natürlichen Produkten.
  • Die persönliche Begleitung im Rahmen der Darmreinigung ist kostenfrei, du zahlst nur die Produkte!
  • Beginn: 10.06., Anmeldeschluss: 03.06.

Um ein erstes, unverbindliches Kennenlerngespräch zu vereinbaren, kontaktiere mich gerne über mein Kontaktformular. Ich freue mich auf dich und deine Entscheidung für die Gesundheit. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, wie sehr es sich lohnt einen starken gesunden Körper zu haben.

Bis ganz bald

Deine Susanne

 

Zurück